Samsung smart tv apps downloaden 2016

Wenn Ihr Vizio TV Vizio Internet Apps (VIA) oder Vizio Internet Apps+ (VIA+) enthält, können Apps anstelle von SmartCast direkt zum Fernseher hinzugefügt werden, indem die von Vizio bereitgestellten Auswahlen und bei einigen Modellen über den Google Play Store bereitgestellt werden. Roku-Fernseher haben die gleiche Menüoberfläche wie andere Roku-Streaming-Geräte. Dies bedeutet, dass das Hinzufügen von “Kanälen” und “Apps” die gleichen Schritte haben. So laden Sie Apps von Drittanbietern auf Ihr Samsung Smart TV herunter Wenn Sie eine App sehen, die nicht in Meine Apps aufgeführt ist, sie aber hinzufügen möchte, wählen Sie das Symbol für diese App in einer der Kategorien der Apps aus (unser Beispiel ist am beliebtesten). Dadurch gelangen Sie zur Installationsseite dieser App, die auch Informationen darüber enthält, was die App tut, sowie einige Beispiel-Screenshots, die zeigen, wie die App funktioniert. Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop liegt, sollten Sie versuchen, Reimage Plus zu verwenden, das die Repositorys scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie unten auf die Schaltfläche Herunterladen klicken. Obwohl das genaue Verfahren zum Hinzufügen von Apps variieren kann, gibt es einige wichtige Dinge zum Herunterladen und Installieren von Apps auf einem Smart-TV zu beachten: Die genauen Schritte, die erforderlich sind, um weitere Apps auf einem Smart TV hinzuzufügen, können von Marke zu Marke oder Modell-zu-Modell innerhalb einer Marke variieren. Es kann auch geringfügige Änderungen in der Bildschirmmenü-Darstellung von Jahr zu Jahr. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, die Ihnen möglicherweise begegnen. 1.

Lernen Sie den Startbildschirm kennen. Der Startbildschirm ist Ihr zentraler Ort für Apps, Menüs und mehr. Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich eine Reihe von Symbolen für verschiedene Apps, die rechts und links entlang des Menübandmenüs gleiten. Die Smart-TVs von LG verwenden die WebOS-Plattform, die app-Management umfasst. Wie bei vielen anderen Smart-TVs enthält LG ein Paket von vorinstallierten Streaming-Apps, die auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Jetzt, da Sie auf dem Weg sind, die Drittanbieter-Apps herunterzuladen, müssen Sie zuerst die Installation aus unbekannten Quellen zulassen, indem Sie die Funktion “Unbekannte Quellen” auf Ihrem Samsung Smart TV aktivieren.